Das Luxembourg Learning Centre (LLC)           Im neuen Maison du Livre überzeugt anspruchsvolle Akustik in futuristischem Design

Das Luxembourg Learning Centre (LLC)
Im neuen Maison du Livre überzeugt anspruchsvolle Akustik in futuristischem Design

Am 24.09.2018 wurde das neue Bibliotheksgebäude in Esch Belval seiner Bestimmung übergeben

Das neue Luxembourg Learning Centre (LLC) vereint die vormals auf verschiedenen Universitätsstandorten verteilten Campus-Bibliotheken nun an einem Ort in Esch Belval an der Alzette.

Der Entwurf zu diesem außergewöhnlichen Gebäudekonzept stammt vom luxemburgischen Architekturbüro Valentiny HVP. Dabei wurde der bestehende Stahlbau der alten Möllerei mitsamt zwei restaurierten Hochöfen zu einem innovativen Wissenschaftsgebäude für die Universität Luxembourg ausgebaut.

Müller-BBM war bei diesem herausragenden Projekt für die gesamte Bau- und Raumakustik verantwortlich.

© Müller-BBM | LLC Maison du Livre, Außenfassade aus Glaselementen, bedruckt mit geometrischen Mustern, eine Abstraktion von Partikelablagerungen der ehemaligen Stahlproduktion.

Dreidimensionale Fassadenelemente aus geometrischen Mustern, eine Abstraktion von Partikelablagerungen der ehemaligen Stahlproduktion, dienen sowohl als ästhetische wie funktionale Elemente: Sie reduzieren den Lichteinfall an der Südseite, während sie nach Norden hin eher offen gestaltet sind. So entsteht eine offene Atmosphäre mit viel Tageslicht.

© Müller-BBM | LLC Maison du Livre, Möllerhalle mit elliptischen Plattformen auf schrägen Säulen.

Die enormen Raumdimensionen der ehemaligen Möllerhalle werden durch großzügige Freitreppen und elliptische Plattformen untergliedert, die auf teilweise schrägen Säulen scheinbar im Raum schweben. Zur raumakustischen Bedämpfung dieser offenen Struktur sind insgesamt 15 km schallabsorbierende Baffelsysteme an den Unterseiten der thermisch aktivierten Stahlbetondecken in streng linearer Ausrichtung angeordnet. Zusätzlich sorgt der fast auf allen Ebenen verlegte Teppichboden für eine ausgezeichnete Reduzierung von Gehgeräuschen und trägt somit insgesamt zu einer angenehmen Lern- und Arbeitsumgebung bei.

© Müller-BBM | LLC Maison du Livre, Baffelsysteme in streng linearer Ausrichtung an den Unterseiten der thermisch aktivierten Stahlbetondecken in unterschiedlichen Ebenen.

Der Bestand der Universitätsbibliothek ist nach Fachgebieten auf fünf Stockwerke aufgeteilt. Von Philosophie, Kunst und Architektur, Sprachen und Literatur über Chemie, Medizin und Mathematik findet der Besucher hier alles, was er sucht. Neben den umfangreichen Beständen an gedruckten und elektronischen Medien bietet das LLC vielfältige Services an. Interaktive Arbeitsbereiche mit integrierten digitalen Geräten und eine umfassende moderne Software-Ausstattung ermöglichen ein individuelles Lernen und Arbeiten in einer ansprechenden und komfortablen Atmosphäre.

© Müller-BBM | LLC Maison du Livre, Ruhe- und Lesebereich.

Zur räumlichen Ausstattung des neuen Learning Centres (LLC) gehören Seminar-, Besprechungs- und Schulungsräume ebenso wie eine Vielzahl von Gruppen-, Multimedia- und Einzelarbeitsplätzen, des Weiteren ein Konferenzraum, ein Bistro und drei Gärten auf den Dächern der Verwaltungsblöcke.

Für konzentriertes Arbeiten bieten sich diverse Möglichkeiten sowohl innerhalb der offenen Raumbereiche als auch in abgetrennten separaten Räumen an. Die transparenten und opaken Umfassungswände sowie die Türen dieser Räume sind mit einem angemessenen Schallschutz ausgestattet.

© Müller-BBM | LLC Maison du Livre, abgetrennter Arbeitsbereich "Silent Room".

Additional pages