Erschütterungsmessungen in einer Kirche

Erschütterungsmessungen in einer Kirche

In der katholischen Stadtpfarrkirche Mariae Himmelfahrt in Landsberg am Lech wurden im Rahmen der Sanierung (Umsetzung: Christoph Maas Architekturbüro GmbH, München) Risse in den Fresken festgestellt. Es wurde vermutet, dass diese Risse durch nicht genauer bekannte Erschütterungseinwirkungen hervorgerufen werden.

Zur Klärung der Ursachen hat Müller-BBM im Auftrag der Kath. Kirchenstiftung Mariae Himmelfahrt Schwingungsmessungen in der Stadtpfarrkirche durchgeführt. Hierzu wurden die Erschütterungseinwirkungen durch Schwerlastverkehr, Flugzeuge und das Orgelspiel messtechnisch untersucht. 

3axialer Beschleunigungsnehmer am Sockel Außenwand

Additional pages